Ticker läd neu in Sekunden
manuell neu laden


12:29 Fazit und Ausblick
Ein erfolgreiches Wochenende hier in Gera ist zu Ende.
50 neue Deutsche Altersklassenrekorde der Masters
13 neue Europarekorde und
3 neue Weltrekorde
stellen das Highlight der Veranstaltung dar.
Aber Goldmedaillen haben sich die unzähligen freiwilligen Helfer verdient, die für die Organisation verantwortlich waren und einen guten Job gemacht haben. Vielen Dank an alle!
Allen Aktiven wünschen wir eine gute Heimfahrt, für alle, die zur EM nach London in diesem Jahr fahren, eine optimale Vorbereitung und tolle Erfolge.
Bleibt alle schön gesund und bis zur nächsten Veranstaltung hier in Gera!
12:24 Die Meisterschaften gehen zu Ende
Den Abschluss der 48. Deutschen Masters-Meisterschaften der kurzen Strecken bilden die Siegerehrungen über die 4x100m Lagen-Mixed-Staffeln.
11:45 Neuer Europarekord
Der 6. und letzte Abschnitt beginnt gleich mit einem neuen Europarekord:
Ingeborg Fritze vom Düsseldorfer SC 1898 schwimmt über 50m Rücken der Damen zu ihrem 2. Europarekord bei den diesjährigen Meisterschaften. Mit einer Zeit von 1:30,96 min unterbietet sie deutlich die alte Bestmarke. Diese ist in der AK 95 auch gleichzeitig neuer Deutscher Rekord. Ebenfalls einen neuen Deutschen Rekord stellt ihre Vereinskameradin Ursula Meyer-Tonndorf in der AK 80 in 00:49,13 min auf.
Bei den Herren über die 50m Rücken gibt es ebenfalls zwei neue Deutsche Altersklassenrekorde der Masters: Peter Hoberg vom SV Mannheim in der AK 60 in 00:32,91 min und Udo Christiansen von der SG Worms in der AK 55 in 00:31,31 min siegen mit jeweils neuen Rekorden.
10:31 Der 5. Abschnitt ist zu Ende
Mit der Siegerehrung der Herren über die 100m Freistil geht der 5. Abschnitt der Meisterschaften zu Ende.
Der 6. und letzte Abschnitt wird um 13:00 Uhr beginnen.


editiert 10:36
10:29 Wieder neue Deutsche AK-Rekorde
Der 5. Abschnitt ist im vollen Gange. Bei den Damen über 100m Freistil gibt es weitere 2 Deutsche Altersklassenrekorde:
Helga Reich vom SC Wiking Herne in der AK 80 in einer Zeit von 1:37,44 min und Dr. Barbara Gellrich vom Mainzer Schwimmverein 01 in der AK 55 in 1:06,51 min schwammen neue Deutsche Altersklassenrekorde bei den Masters.
09:12 Letzter Tag der Meisterschaften
Der 3. und damit letzte Tag der Deutschen Mastersmeisterschaften hat begonnen. Auf dem heutigen Programm stehen noch die 100m Freistil und die 50m Rücken der Damen und Herren und zum Abschluss die 4x100m Lagen-Mixed-Staffeln.
Los gehts!
17:39 2. Wettkampftag beendet
Mit den Siegerehrungen der Staffeln wurde soeben der 2. Wettkampftag beendet. Die heutige Bilanz:
2 Weltrekorde,
7 Europarekorde und
21 Deutsche Rekorde.
Wieder ein sehr erfolgreicher Tag unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den diesjährigen Deutschen Meisterschaften.
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer, Sieger und Platzierte!
Wir beginnen morgen den letzten Tag um 9:00 Uhr. Bis dahin!
17:34 Weitere Deutsche Rekorde
Den Abschluss des heutigen Wettkampftages bilden die 4x100m-Lagen-Staffeln. Hier gab es nochmals drei Deutsche Masters-Altersklassenrekorde.
Bei den Frauen erzielte die 1. Mannschaft vom Post SV Leipzig in der AK 160+ in 5:00,32 min die Bestzeit und bei den Herren siegten die 1. Mannschaften vom SSV Leutzsch in der AK 320+ in 7:51,95 min und die der SG Worms in der AK 200+ in 4:39,08 min jeweils mit Deutschem Rekord in den Altersklassen.
16:31 Und noch ein neuer Europarekord
Wenige Zeit nach seinem Weltrekord über 200m Freistil schwimmt Karl Hauter vom 1. Schwimmverein Blau-Weiss Pirmasens einen neuen Europarekord über 50m Brust der Herren in der AK 90 in einer Zeit von 00:55,52 min. Diese Zeit ist gleichzeitig Deutscher Masters-Rekord in dieser Altersklasse.
16:02 2. WELTREKORD am heutigen Tag
Ihren zweiten Weltrekord erschwimmt sich Dagmar Frese von der SGS Hannover. Über 50m Brust schlägt sie mit 00:37,79 min in neuer Bestzeit an. Nachdem sie gestern bereits über 100m Brust einen neuen Weltrekord in ihrer Altersklasse 60 erzielt hat, hält sie nun auch über die halbe Distanz die Weltbestmarke, die wie gewohnt auch Europarekord und Deutscher Rekord sind. nTolle Leistung!
15:58 Wieder WELTREKORD und Europarekord
Neuer Weltrekord über 200m Freistil der Herren in der AK 90 durch Karl Hauter vom 1. Schwimmverein Blau-Weiss Pirmasens. Die Rekordzeit beträgt nun 3:39,15 min. Diese Zeit ist gleichzeitig Europarekord und Deutscher Masters-Rekord in dieser Altersklasse.
Einen neuen Europarekord über 200m Freistil der Herren erreicht Werner Schnabel von der 1. Dresdner Schwimmgemeinschaft in deiner Zeit von 2:48,61 min. Auch dieser Rekord ist gleichzeitig Deutscher Rekord.
Über die gleiche Strecke erschwamm sich in der Altersklasse 55 Markus Reinhardt von der SG Dortmund einen neuen Deutschen Rekord in 2:13,16 min.
Herzlichen Glückwunsch!
14:43 Wieder ein neuer Europarekord
Auch im 4. Abschnitt gibt es neue Rekorde zu verzeichnen. Über 200m Freistil der Damen erzielte mit 2:24,61 min Dr. Barbara Gellrich vom Mainzer Schwimmverein 01 einen neuen Europarekord und gleichzeitig einen neuen Deutschen Rekord in der AK 55. Es ist bereits ihr dritter Deutscher Rekord an diesem Wochenende.
Ebenfalls ihren dritten Deutschen Rekord in der AK 80 erschwamm sich Helga Reich vom SC Wiking Herne. Sie siegte in 3:30,08 min.
13:31 Start für den 4. Abschnitt
Der 4. Abschnitt beginnt mit den noch ausstehenden Siegerehrungen der 4x100m-Freistil-Mixed-Staffeln. Danach geht es mit dem Wettkampf weiter. Auf dem Programm stehen heute noch folgende Strecken: 200m Freistil, 50m Brust und 4x100m Lagen jeweils für die Frauen und die Männer. Viel Erfolg! Los gehts.

editiert 13:31
12:30 Ende des 3. Abschnittes
Der 3. Abschnitt ist zu Ende.
Zeit für das Einschwimmen bleibt jetzt bis 13:30 Uhr. Dann beginnt der 4. Wettkampfabschnitt.
12:29 Neuer Europarekord und 3 neue Deutsche Rekorde
Neuer Europarekord und gleichzeitig Deutscher Rekord für die 4x100m-Freistil-Mixed-Staffel in der AK 160+ für die 6. Mannschaft des Berliner TSC in neuer Rekordzeit von 3:56,81 min.

Daneben gab es über diese Distanz noch drei weitere neue Deutsche Rekorde: Die 1. Mannschaft des SV Blau-Weiß Bochum mit 6:13,51 min in der AK 280+, die 2. Mannschaft des SV Cannstadt mit 4:50,28 min in der AK 240+ und die 5. Mannschaft des Berliner TSC mit 3:57,41 min in der AK 120+.
Herzlichen Glückwunsch!
11:34 Weitere Deutsche Rekorde
Drei weitere Deutsche Rekorde über die 50m Freistil erschwammen sich bei den Damen Ursula Fröhlich vom Rheingauer Schwimmclub in der AK 80 in 00:42,71 min, in der AK 55 Dr. Barbara Gellrich in 00:30,30 min und bei den Männern Curt Zeiss in der AK 85 vom AMTV-FTV Hamburg in 00:38,66 min.
Für Frau Dr. Gellrich war es der dritte Deutsche Rekord nach den gestrigen Siegen über 200m Lagen und 50m Schmetterling, für Curt Zeiss der zweite Rekord nach 50m Schmetterling gestern.
11:32 Neuer Europarekord
Ingeborg Fritze vom Düsseldorfer SC 1898 stellt mit 1:22,50 min über 50m Freistil der Damen einen neuen Europarekord und damit auch einen neuen Deutschen Rekord der Masters in der Altersklasse 95 auf.
10:34 Der Rekordreigen geht weiter
Zwei neue Deutsche Rekorde der Masters über die 100m Schmetterling der Damen. In der Altersklasse 70 durch Brigitte Merten von der SG Neukölln e.V. Berlin in 1:28,99 min und in der AK 80 durch Helga Reich vom SC Wiking Herne in 2:02,38 min. Für Helga Reich ist es der zweite Deutsche Rekord bei diesen Meisterschaften nach dem gestrigen Rekord über 200m Lagen.
08:59 2. Wettkampftag
Der 2. Wettkampftag hat begonnen. Nach den gestrigen sehr guten Ergebnissen sind wir alle gespannt auf den 3. Abschnitt, der pünktlich um 9:00 Uhr beginnt.
18:33 Der erste Wettkampftag ist zu Ende
Die Bilanz des ersten Tages der 48. Deutschen Meisterschaften der Masters über die kurzen Strecken kann sich sehen lassen:
1 neuer Weltrekord,
5 neue Europarekorde und
23 neue Deutsche Rekorde!

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten.

Wir sehen uns am Samstag um 9:00 Uhr mit dem Beginn des 3. Abschnittes wieder.
18:30 Weiterer Europarekord
Der erste Wettkampftag geht mit einem weiteren Europarekord zu Ende. Die Frauenstaffel über 4x50m Lagen vom Berliner TSC holen in ihrer Altersklasse 160+ einen neuen Europarekord, der auch einen neuen Deutschen Rekord darstellt, in 02:06,57 min.
Bei den Herren über diese Strecke stellt die Mannschaft des Düsseldorfer SC 1898 in der Altersklasse 320+ einen neuen Deutschen Rekord auf. Ihre Siegerzeit beträgt 04:17,81 min.
17:38 Zwei neue Europarekorde
Bei den Herren über 50m Schmetterling gibt es gleich zwei neue Europarekorde, die auch hier gleichzeitig Deutsche Rekorde sind: In der AK 85 verbesserte Curt Zeiss vom AMTV-FTV Hamburg den alten Rekord auf 00:50,09 min und in der AK 60 Peter Nocke von der SG Wuppertal auf 00:29,12 min.
Herzlichen Glückwunsch!
17:12 Auch im 2. Abschnitt viele neue Rekorde
Über 50m Schmetterling bei den Damen stellt Dr. Barbara Gellrich in der AK 55 einen neuen Deutschen Altersklassenrekord in 0:33,44 min auf. Es ist ihr zweiter Rekord am heutigen Tage, nach ihrem Erfolg über 200m Lagen.
17:07 Europarekord!
Bei den Herren über 100m Brust gibt es einen neuen Europarekord.
Den Masters-Europarekord, der gleichzeitig Deutscher Rekord ist, stellte Dieter Höfel in der Altersklasse 70 von der SK Sparta Konstanz in 1:26,26 min auf.
Seinen zweiten neuen Deutschen Rekord in der AK 60 stellte Peter Kauch vom SV Gladbeck 13 diesmal über 100m Brust in 1:18,69 min auf.
16:10 WELTREKORD!
Über 100m Brust der Damen stellte soeben Dagmar Frese von der SGS Hannover in 1:25,82 min einen neuen Weltrekord in der AK 60 auf. Dies ist zugleich auch neuer Europarekord und Deutscher Rekord in ihrer Altersklasse.
Herzlichen Glückwunsch!
16:06 2. Abschnitt weiter mit Rekorden
Auch der 2. Abschnitt beginnt mit Deutschen Rekorden:
Eine Staffel der Damen und zwei Staffeln der Herren über 4x100m Freistil beenden ihre Läufe jeweils mit Deutschen Rekorden:
In der AK 120+ der Damen stellte die 10. Mannschaft des Berliner TSC einen neuen Deutschen AK-Rekord in 4:14,43 min auf. Bei den Herren siegten die 1. Mannschaften der SG Schönerberg Berlin in der AK 280+ mit 5:04,02 min und des TSV Quakenbrück mit 3:42,74 min in der AK 100+ jeweils mit neuem Deutschen Altersklassenrekord der Masters.
15:21 Der 2. Abschnitt beginnt
Pünktlich um 15:00 Uhr beginnt der 2. Abschnitt der Meisterschaften
14:36 Ende des ersten Abschnittes
Das Protokoll des 1. Abschnittes kann ab jetzt unter der Rubrik -->Downloads als PDF heruntergeladen werden.
14:34 Der 1. Abschnitt ist beendet
Das Ende des 1. Abschnittes wurde durch zwei weitere Rekorde gekrönt: Über 100m Rücken der Männer schwammen Peter Hoberg vom SV Mannheim in der AK 60 mit 1:14,03 min und Udo Christiansen von der SG Worms in der AK 55 mit 1:08,28 min jeweils Deutschen Altersklassenrekord der Masters.
Herzlichen Glückwunsch!
13:04 Der 1. Abschnitt neigt sich dem Ende zu
Es gibt weitere Deutsche Rekorde zu verzeichnen: Nachzutragen ist noch ein Deutscher Rekord aus dem Wettkampf 4 (200m Lagen der Herren): Auch in der Altersklasse 90 vom 1. Schwimmverein Blau-Weiss Pirmasens erzielte Karl Hauter in 4:38,72 min einen neuen Deutschen Rekord.
Im Wettkampf 5 über 100m Rücken der Damen gab es zwei weitere Deutsche Rekorde: In der AK 80 schwamm Ursula Meyer-Tonndorf vom Düsseldorfer SC 1898 in 1:55,79 min und in der AK 55 schwamm Gabriele Brkowski vom SC Wiking Herne in 1:19,63 min einen neuen Deutschen Altersklassenrekord der Masters.
12:01 Der 1. Abschnitt ist im vollen Gange
Weiter geht es mit den neuen deutschen Rekorden. Auch in den Wettkämpfen 3 und 4 gab es neue Deutsche Rekorde der Masters. Bei den Frauen über 200m Lagen erzielte Helga Reich vom SC Wicking Herne in der AK 80 in 4:12,56 min und Dr. Barbara Gellrich vom Mainzer Schwimmverein 01 in der AK 55 in 2:49,98 min einen neuen Deutschen Rekord.
Auch bei den Männern über diese Distanz wurden zwei neue Rekorde geschwommen: Peter Kauch vom SV Gladbeck 13 erzielte in der AK 60 in 2:40,61 min und Klaus Spranz vom SV Cannstatt in der AK 55 in 2:33,16 min ebenfalls einen neuen Deutschen Rekord der Masters.
10:49 Deutsche Rekorde
Wir sehen, dass das Wasser in Gera wieder einmal sehr schnelle Zeiten zulässt: In den ersten zwei Wettkämpfen gab es gleich drei neue Deutsche Rekorde:
Bei den Damen über 4x50m Freistil verbesserte die 1. Mannschaft des Düsseldorfer SC den Rekord auf 03:46,75 min in der AK 320+ und bei den Herren ebenfalls über 4x50m Freistil schwammen die 1. Mannschaft des SV Schwäbisch Gmünd in der AK 280+ in 02:09,62 min und die 1. Mannschaft des SC Wuppertal in der AK 240+ in 01:52,06 min ebenfalls einen neuen Deutschen Rekord!
Herzlichen Glückwunsch!
10:01 Los geht's!
Der Wettkampf hat begonnen!
10:00 Eröffnung der 48. Deutschen Meisterschaften der Masters kurze Strecken
Der Vereinsvorsitzende vom SV Gera für den ausrichtenden Verein, Jürgen Kepke, der Bürgermeister der Stadt Gera, Kurt Dannenberg, die Vorsitzende der Fachsparte der Masters im DSV, Isolde König und der Präsident des Thüringer Schwimmverbandes, Hans-Jürgen Günther eröffnen die diesjährigen Meisterschaften hier in Gera.
Allen Starterinnen und Startern ein erfolgreiches Wiochenende!
18:31 Letztes Training
Heute am Donnerstag besteht die Möglichkeit, noch ein paar Bahnen als Vorbereitung auf den morgen beginnenden Wettkampf zu ziehen.

editiert 18:32
Willkommen
Willkommen zum Liveticker der 48. Deutsche Meisterschaften der Masters - Kurze Strecken




mit freundlicher Unterstützung durch:
Gera-Web GmbH